300 Jahre alter Mühlstein der Auen-Mühle

Mühlstein der Auen-Mühle
Der 300 Jahre alte Mühlstein der Auen-Mühle.

In Riefensberg gab es vom 17. bis ins 19. Jahrhundert einige Mühlen. Von einer Mühle, der so genannten Auen-Mühle (auch Lexa-Mühle genannt) wurde im Sommer 2010 der ca. 300 Jahre alte Mühlstein von Wilhelm Willi sowie Altbürgermeister Leopold Willi gefunden und geborgen. Unter einer Schautafel, auf der die Funktion und die Geschichte des Steines erläutert wird, ist der massive Mühlstein ausgestellt.

Beim Wanderweg von der Parzelle Auen in Richtung Hagspiel, einige Meter vor der Grenze zu Deutschland, kann der Stein betrachtet werden.


Auenmühle auf einer größeren Karte anzeigen

Gemeinde Riefensberg | Dorf 157 | 6943 Riefensberg | T +43 5513 8356 0 | F +43 5513 8356 6 | E-Mail Gemeinde | E-Mail Tourismusbüro | E-Mail Bürgermeister | Impressum